Erlesen: Bücher im Januar

Moin Welt.

Ich bin ja immer ganz verwundert, wenn ich so auf den sozialen Medienkanälen von sogenannten „SUB“ (=Stapel ungelesener Bücher) lese. Da ist die Rede von „Ich komme nicht hinterher“ „Hilfe, mein SUB ist schonwieder höher geworden“ usw. Das verstehe ich ja irgendwie so gar nicht. Ich finde das sehr beruhigend, wenn ich überhaupt einen SUB hier rumliegen habe und gerade jetzt im Januar (aka nach Weihnachten) habe ich endlich AUCH mal einen SUB!

Zwischen den Jahren hatte ich frei, und da ich wie alle anderen auch krankheitsbedingt herumlag, hatte ich viel Zeit zum Lesen.

Was gab es also: Weiterlesen

Schonwieder in Feierlaune?

Moin Welt.

Na wie sieht es aus – könnt Ihr schon wieder? Ich habe letztens das wunderschöne Buch „Feierlaune“ von Holly Becker und Leslie Schewring vom DVA-Verlag zu Rezensionszwecken bekommen und fand das so inspirirend, dass ich direkt Lust auf eine kleine Feier bekommen habe. Das war zwar noch vor Weihnachten, aber mein Motto „Mädchen-Bastel-Party“ hatte nicht zwingend was mit Advent zu tun, finde ich (Basteln geht immer).

Hier seht ihr ein paar ausgewählte Seiten aus dem Buch:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Weiterlesen

2016: Das war’s oder Hallo 2017

Moin Welt.

Ich bin ja überhaupt kein Fan von guten Vorsätzen zum Jahresanfang – mich nerven diese Leute, die theatralisch um 23.59 Uhr am Silvesterabend ihre „letzte“ Zigarette rauchen und um 0:15 Uhr schon betrunken die nächste…die ersten drei Wochen im Januar kann man nirgendwo sporteln gehen, weil es überall knallvoll ist…Naja und so weiter. Was ich allerdings gern mag, sind Rückblicke und auch wenn alle 2016 total schrecklich fanden, war es für mich eigentlich ein ganz normales Jahr (wobei ich dieses Argument, wir müssten uns daran gewöhnen, dass wir in einem Alter sind, wo unsere Idole nun mal sterben, auch nicht so ganz nachvollziehen kann. Die müssen ja nicht alle mit 50 und nicht alle auf einmal sterben. Oder?).
Weiterlesen

#24kleineFreuden Woche 4

Moin Welt.

Ich bin etwas spät mit meiner 4. Woche unseres DIY-Adventskalender. Mir ist was dazwischen gekommen, aber jetzt ist die Familie wieder weg 😉

Anscheinend wird ja gewünscht, dass es nächstes Jahr weiter geht (es gibt tatsächlich schon Voranmeldungen) – ich denke, das kriegen wir auch hin, oder Undine? Allerdings werden wir einige Sachen anders machen – und bei aller Freude und Dankbarkeit über soviel Kreativität und schöne Dinge wird auch der Ärger über letztendlich 2 Bloggerinnen, die uns restlichen 20 Leute echt haben hängen lassen durch 3 andere Bloggerinnen wieder wettgemacht, die in kürzester Zeit noch was Schönes auf die Beine gestellt haben. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Kiki, Ann-Kathrin und Stefanie. So kenn ich das unter Bloggern!

Hier kommen also Türchen 18 – 24:

Tag 18: Hergestellt von Lizé

Tag 18: Hergestellt von Lizé

Weiterlesen

#24kleineFreuden Woche 3

Moin Welt.

Also dieses Jahr haben wir uns echt selbst übertroffen. Ein Geschenk schöner als das andere. Wollen wir nicht einfach weitermachen? So #365kleineFreuden vielleicht???

Ok. Kleiner Scherz, wenn man jeden Tag so etwas Schönes bekäme, wäre es ja irgendwann nichts Besonderes mehr. Allerdings ist es schon ein etwas komisches Gefühl, zu sehen, wie die Adventskalenderkiste jeden Tag leerer wird – andererseits bin ich, wie es sicher vielen von Euch geht – einfach weihnachtsreif und habe so langsam keine Lust mehr auf Jahresendhetze im Büro und privat. Hier sind Tag 11 – 17 und ich freue mich wahnsinnig auf die restlichen #7kleinenFreuden.

Tag 11: Hergestellt von Annette

Tag 11: Hergestellt von Annette

Weiterlesen

12von12 Dezember

Moin Welt.

Endlich schaffe ich es mal wieder, an 12von12 zu denken und dann auch tatsächlich genügend Fotos zu machen. Oftmals fange ich morgens ganz motiviert an und abends um 21 Uhr denke ich dann wieder dran. Aber nu!

Mein erster Weg führt mich derzeit morgens, direkt nach dem Aufstehen zu meinem tollen Adventskalender #24kleineFreuden. Heute war ein Glitzering von Insa drin:

fraumasulzke-12von12dezember-1
Weiterlesen

#24kleineFreuden – Stofftasche bedrucken und mehr

Moin Welt.

Soviele klasse Ideen. Wie letztes Jahr bin ich total geplättet von den wunderbaren kleinen Überraschungen, die Euch eingefallen sind. Hier seht ihr Tag 4 bis 10:

Tag 4: Hergestellt von Susanne

Tag 4: Hergestellt von Susanne

Weiterlesen

#24kleineFreuden – noch mehr lovely Sponsors und was die mit frischer Marmelade zu tun haben *Werbung*

++++Spoiler++++

Moin Welt.

Kennt ihr das noch von früher? Es ist Sommer und Oma/Mama/beide stehen seit Tagen in der Küche und kochen Marmelade? Die Schürzen und die Hände sind rot gefleckt und es gibt nur rudimentäre Essensversorgung, weil keiner Zeit hat? Das ganze Haus riecht tagelang süßlich?

Und dann. Am nächsten Morgen gibt es das erste Mal die frische, knallrote Erdbeermarmelade auf das Runds-tück mit Budder (O-Ton meine Oma). Himmlisch. Gar kein Vergleich mit gekaufter Marmelade, die mir persönlich irgendwie immer nur nach Zucker schmeckt. Und deshalb möchte ich hier und jetzt dazu aufzurufen, Marmelade nur noch selbst zu machen. Ihr glaubt, das ist viel Arbeit, die ganze Küche klebt tagelang usw. (siehe oben)? Und überhaupt, wo kriegt man im Winter Erdbeeren her?
Weiterlesen

#24kleineFreuden – lovely Sponsors *Werbung*

Moin Welt.

Wer mir auf Instagram folgt, kann es jeden Morgen erahnen: Ich stürze direkt nach dem Aufstehen zu meinem wundervollen Adventskalender und stoße spitze Schreie des Entzückens aus. Naja. Nicht ganz so. Aber fast!

Es ist wieder mal SO schön! Ich danke Euch allen SEHR für all Eure Mühe!

Hier seht Ihr Türchen 1 – 3:

fraumasulzke-diyadventskalenderwoche1-6

Hergestellt von Trudi, einer älteren Dame ohne Blog

Hergestellt von Eliza: www.tardisblau.blogspot.de

Hergestellt von Eliza: www.tardisblau.blogspot.de

Hergestellt von Kiki: www.wollbindung.blogspot.de

Hergestellt von Kiki: www.wollbindung.blogspot.de

Dieses Jahr haben wir ja auch Sponsoren für den Tag, an dem man selbst dran ist, weil man sonst nämlich leer ausgegangen wäre. Da uns dieses Jahr 2 Bloggerinnen schmählich im Stich gelassen haben, haben Undine und ich entschieden, eins von den Goodies in den freigewordenen Tag – in dem Fall die 13 – zu packen. Wer sich also noch überraschen lassen möchte: ab hier nicht mehr weiterlesen.
Weiterlesen

Es ist die Weite – Sylt im Oktober

Moin Welt.

Wie immer, waren wir eine Woche im Oktober auf Sylt. Heute mal nur ein paar Bilder ohne viele Worte dazu.

fraumasulzke-sylt2016-21

fraumasulzke-sylt2016-9

fraumasulzke-sylt2016-11

fraumasulzke-sylt2016-8

fraumasulzke-sylt2016-10

fraumasulzke-sylt2016-1

Bis die Tage

die fraumasulzke

 

« Ältere Beiträge

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑