Also. Ich liebe ja nicht nur Romane, sondern auch andere Bücher…z.B. Kunstbücher (hier am liebsten moderne Kunst und hier am liebsten etwas mit Augenzwinkern). Ein perfektes Beispiel dafür ist dieses Buch, es ist echt unglaublich. Die Fotografin nimmt ein altes Bild von einer Person und stellt dann minutiös bis ins winzigkleinste Detail dieses Bild nach und lässt dieselbe Person wieder genau dieselbe Pose einnehmen. Das sieht dann z.B. so aus:

031

oder so:

032

Ich könnte mir die einzelnen Fotos stundenlang ansehen, je genauer man hinsieht, desto mehr Details findet man. Ich glaube, dass in den einzelnen Bildern unglaublich viel Arbeit steckt und finde es total erstaunlich, dass sich die meisten Menschen im Laufe der Jahre wirklich kaum verändern…dass man sie nämlich auf dem zweiten Foto nicht erkennt, kommt so gut wie gar nicht vor. Auch für Kinder übringens super geeignet, mein Sohn liebt es ebenso. Ich habe es in Antwerpen in einem Antiquariat gekauft (tolle tolle Stadt – erinnerte mich sehr an mein Hamburg…aber das ist vielleicht eine andere Geschichte…;o))

034

Bis die Tage, beste Grüße

Merle fraumasulzke