Bücherliebe: Die ganze Welt von A bis Zelt

von Kateryna Yerokhina.

Wie neulich schon angekündigt, möchte ich Euch heute ein Buch zeigen, was ich bisher immer als Kinderbuch wahrgenommen habe, aber bei genauerer Betrachtung glaube ich, dass es auch Erwachsenen Spaß machen kann.

Dieses Buch hat der kleine Herr Masulzke von meiner Oma, also seiner Uroma, geschenkt bekommen. Meine Oma war – leider ist sie vor ein paar Jahren gestorben – eine der größten Bücherliebhaberinnen, die ich kenne. Jahrelang hat sie in einer der Hamburger Stadtteilbüchereien gearbeitet und immer habe ich die neusten Bücher als eine der erste lesen können und hatte keine Beschränkungen bezüglich Menge der Bücher und Ausleihfrist. Ein Paradies!

Dieses Bilderbuch (in der Tat hat es keinen Text) besteht nur aus wunderschönen altmodisch anmutenden Bildern – auf jeder Seite ein Buchstabe des Alphabets und rundherum die dollsten Dinge, die mit diesem Buchstaben anfangen. Aber eben nicht nur die Sachen, die einem sowieso schon einfallen würden, sondern z.B. bei „C“ Can-Can-Tänzerinnen, Chimäre oder Chrysantheme (und noch diverse andere). Es macht total Spaß, sich die Bilder anzuschauen und zu rätseln, allein oder auch mit einem Kind. Da es auch ganz einfache Sachen bei den Buchstaben gibt (wie z.B. Clown) haben auch Kleinere ihr Erfolgserlebnis, denke ich.

Hier ist das Bild vom Buchstaben M. Viel Spaß beim Suchen. Und wer alles rausfindet, kriegt ein Eis!

IMG_1433

Bis die Tage

2 Kommentare

  1. Ist vielleicht eine Masulzke abgebildet?

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: