Von A.´s und meiner Tradition, uns aus dem Urlaub etwas mitzubringen, das nichts kostet, habe ich Euch ja schon erzählt.

Dieses Mal waren es von mir Muschelkerzen:

IMG_1377Dafür habe ich in stundenlangen Strandspaziergängen die schönsten, größten Muscheln, die ich finden konnte, aufgesammelt, verglichen, verworfen und mich für diese drei Exemplare entschieden.

Dann habe ich aus Teelichtern das Wachs-Innendings rausgepult und im Wasserbad erwärmt, bis es weich war und in die Muscheln reingeknetet (ohne Heißklebepistole ;o)). Wenn man jetzt ganz streng ist, dann haben die Teelichter natürlich etwas gekostet. Aber das sind wir jetzt mal nicht (streng).

A. hat mir dieses Mal eine Auswahl von Land- und Meeresschnecken und einen von Wind von Meer glatt geschliffenen Stein mitgebracht:

IMG_1455

Zu schön, oder?

Beste Grüße

Romika Masulzke