Lecker Himbeerkuchen – Rezept

Moin Welt.

Am Wochenende backt man ja gern mal was. Besonders wenn man Besuch bekommt. Diesen Himbeerkuchen habe ich gestern abend noch schnell gemacht – ist wirklich nicht aufwendig und echt richtig lecker. Mein Besuch hat schon nach dem Rezept gefragt und hier isses auch schon:

  • 250 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 2 EL Zucker
  • 600 ml Wasser
  • 150 ml Himbeersirup
  • 2 Pck. Himbeeren
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Butterkekse und etwas Puderzucker zum Bestäuben

250 g Zucker und 250 g Margarine verrühren, die Eier dazu und schaumig schlagen. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischen und einrieseln lassen. Den Teig auf ein gefettetes Backblach streichen und ca. 20 Min. backen bei 180 Grad (jeder Backofen ist anders, immer mal gucken und Stäbchenprobe machen).

Das Vanillepuddingpulver mit 2 EL Zucker vermischen und mit etwas von der folgenden Mischung verrühren: 600 ml Wasser mit dem Himbeersirup. Den Rest zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Puddingpulver einrühren und nochmal kurz aufkochen lassen. Die Himbeeren untermischen und die Mischung auf den abgekühlten Kuchen streichen. Alles etwas abkühlen und fest werden lassen. Dann die Sahne mit einer Packung Vanillezucker und 3 Pck. Sahnesteif steif schlagen und auf die Himbeeren streichen. Oben drauf die Butterkekse legen und kurz vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.romikamasulzke-HimbeerkuchenSchmeckt nach Frühling!

Bis die Tage

die fraumasulzke

3 Kommentare

  1. Ohhhh, das klingt fast zu lecker 😉

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: