DIY aus Holzperlen: Kette und Eier…äh…halter

Moin Welt.

Ist ja schon was länger her, dass ich mich kreativ betätigt habe. Ehrlich gesagt, hatte ich in den letzten Tagen Wochen auch einen kleinen Eier-Häschen-Overflow. Irgendwie wurde mir das alles ein bißchen zu bunt und zu niedlich im Internetz.

Aber nu! Und zwar bin ich seit einiger Zeit auch bei Instagram unterwegs und habe auf einem Bild der von mir sehr verehrten Mareike Engelke etwas gesehen, was einen akuten Haben-wollen-Effekt auslöste. (Mareike habe ich auf dem Workshop von Blogpotential kennengelernt und ich finde ihre Sachen einfach grandios. Ich finde, sie soll ganz berühmt werden. Ausserdem heisst ihr Kater Götz. Aber das nur am Rande.) Mareike trug auf diesem Bild ein blau-weiss-gestreiftes Shirt und dazu so eine Kette mit großen Holzperlen (zu und zu hübsch!) – und da ich irgendwie schon länger was mit Holzperlen machen wollte, hatte ich sogar welche da und habe dann gleich losgelegt.

Und ich bin ziemlich zufrieden mit meinem Ergebnis. Ich habe die Perlen teilweise mit Washi-Tape so halb abgeklebt und mit Acrylfarbe angepinselt. Zum Trocknen so eine Konstruktion auf einem Glas ausgedacht (ging ziemlich gut).

romikamasulzke-Holzperlen-DIY (5)Und weil ich gerade so schön im Schwung war und übermorgen, ihr wisst schon was, ist, habe ich gleich noch ein paar Eierhalter aus den Holzperlen aufgefädelt. Diese Inspiration habe ich übrigens von meiner Freundin Esther.

romikamasulzke-Holzperlen-DIY (10)Bis die Tage

Die fraumasulzke

3 Kommentare

  1. Toll!
    Gefällt mir sehr gut! 🙂

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: