Moin Welt.

Eigentlich ist es woanders (also außerhalb von Hamburg – is klar nä) ja auch ganz schön. Im Grunde genommen wissen die Hamburger das auch. Und ich wohne ja nun lange genug in Hessen, um es hier auch ganz nett zu finden. Am Ostermontag haben Herr Masulzke und ich seit seeeeeeeehr langer Zeit mal wieder einen ausgedehnten Spaziergang in Frankfurt immer am Main entlang gemacht. Das hat sich ganzschön verändert.

Vor nicht allzu langer Zeit war es ein schnöder Betonpfad ohne Strauch und Baum, auf dem ehrgeizzerfressene Bänker für den nächsten Triathlon trainierten. Wehe dem, der nicht schnell genug beiseite sprang. Aber jetzt: man findet nette kleine Boote, auf denen man einkehren kann und am Rand des Betonpfads hat sich auch das eine oder andere gastronomische Angebot etabliert. Sogar ein paar Sträucher wurden gepflanzt.

Muss ich unbedingt diesen Sommer probieren

Muss ich unbedingt diesen Sommer probieren

romikamasulzke-Frankfurt im Frühling (4)

Der letzte seiner Art?

romikamasulzke-Frankfurt im Frühling (1)romikamasulzke-Frankfurt im Frühling (2)Bis die Tage

die fraumasulzke