Coconut Oatmeal Cookies mit Schokolade

Moin Welt.

Draussen ist es kalt und nass – also das richtige Wetter, mal wieder was zu backen. Ich hatte vor einiger Zeit ein interessantes Rezept in unserer Sonntagszeitung gesehen und geschaut, was ich so im Haus habe und dies ist dabei rausgekommen:

IMG_2827

Ich liebe ja Haferkekse und habe hier auch schonmal mein alltime-favourite-Rezept gepostet, absolut lecker-knusprige Cookies. Dieses Mal ist es eher so wie gebackenes Schoko-Müsli geworden, auch eher mürbe…auch gut – aber die anderen sind besser. Falls ihr es auch ausprobieren wollt, hier ist das Rezept:

  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 140 g Mehl
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 200 g kernige Haferflocken
  • 100 g Kokosraspel
  • 200 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 250 g weiche Butter
  • 125 Zuckerrübensirup
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt

Für ca. 24 Cookies

Backblech mit Backpapier auslegen. Mandeln leicht anrösten. Mehl, Salz, Natron, Haferflocken, Kokosraspel, Schokolade und Mandeln in einer Schüssel vermischen. Butter und Zuckerrübensirup cremig schlagen, Eier und Vanilleextrakt dazugeben und ca. 1 Minute weiterschlagen. Die Haferflockenmischung nach und nach unterrühren und mit der Hand kleine Teighäufchen auf das Blech sitzen. ACHTUNG: Abstand halten, die laufen beim Backen auseinander. Je nach Größe bei 180 Grad ca. 10-20 Min. backen.

IMG_2831Was macht Ihr heute an so einem grauen Tag?

Bis die Tage

Die fraumasulzke

5 Kommentare

  1. Das sieht fabelhaft aus, die Rezept habe ich gleich gespeichert. Wir haben Muffins mit Rhabarber aus dem Garten gebacken. 🙂
    Jetzt hört es auf zu Regnen und wir gehen wieder raus, Unkraut zupfen.
    Einen wunderschönen Restsonntag wünschen,
    Dina, Klausbernd, Siri & Selma

    • fraumasulzke

      3. Mai 2015 at 17:03

      Rhabarber ist auch toll. Und dann auch noch aus dem eigenen Garten. Muss ich auch mal die Tage verarbeiten…Wünsche ebenso noch einen schönen Restsonntag Lg Merle

  2. Bei diesen Bildern sind mir gerade so viele Sachen durch den Kopf gegangen wie z.B. – ohhh Haferkekse, mmhh Schoko-Müsli, lecker Zuckerrübensirup! Dein Beitrag hat voll meine Geschmacksknospen getroffen <3 Habe schon ganz viele Haferkeks-Rezepte ausprobiert, aber noch nicht das Richtige gefunden, vielleicht ändert sich das ja mit deinen zwei Rezepten.
    Liebe Grüße,
    Steffi

  3. Also die Veröffentlichung dieser Backaktion ist allein schon wegen der coolen Waage eine Show. Haferkekse sind schon sehr lecker, dein Originalrezept habe ich nicht nur einmal nachgebacken. Ich liebe so schnelle und unkomplizierte Rezepte. LG Undine

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: