Vom Umgang mit einem nimmermüden Kind

Es soll ja Kinder geben, die zugeben, wenn sie müde sind. Ja, die sich sogar hinlegen. Ins Bett (!). FREIWILLIG. Leider gehört meins nicht dazu. Er hat in seinem ganzen Leben noch nie zugegeben, dass er müde ist. Um jede Minute, die er nicht im Bett verbringen muss, wird erbittert gekämpft. Allerdings nur am Wochenende. Sowie am Montagmorgen der Wecker klingelt, schläft das Kind wie ein Stein.

Schon als winziges Baby musste man ihn immer mit dem Gesicht nach vorne herumtragen, weil er sonst aus Angst irgendwas zu verpassen, solange rumgequengelt hat, bis man ihn endlich „richtig“rum getragen hat. Wenn andere Babys vormittags und nachmittags gemütlich geschlafen haben, hat er fröhlich rumgekräht. Schlafen nur, wenn es sich wirklich gar nicht mehr vermeiden ließ und dann auch eher nur so häppchenweise. Man nennt es auch Sekundenschlaf. Mit knapp 2 Jahren fiel dann auch der Mittagsschlaf weg.

Als er mit 4 Jahren das erste Mal bei einem Freund übernachtete, hat er den bis nachts um 1 Uhr wachgehalten, nur um dann um 5 Uhr lauthals fröhlich „Eeeeeeeerster“ zu krähen, wie uns die übernächtigten Eltern am nächsten Tag mitteilten.

An seinem ersten Silvester, an dem er solange wach bleiben durfte, wie er wollte, hat er bis 4 Uhr morgens durchgehalten. Dann ist er allerdings wie ein gefällter Baum unter den Tisch gekippt (geschlafen hat er bis um 9 an Neujahr. Solange wie noch nie vorher).

Angeblich soll sich das ja so mit ungefähr 14 Jahren geben und dann schlafen sie auf einmal bis mittags. Die paar Jährchen halte ich jetzt auch noch durch.

Oder hat jemand Tips? Ich meine echte Insidertips . Über Einschlafrituale, Lavendelbäder oder Gute-Nacht-Tees kann ich nämlich nur müde (!) lächeln ;o)

Bis die Tage

die fraumasulzke

1 Kommentar

  1. Kenn ich 😀 … meiner ist jetzt 3 und ich fürchte … das hört NIE auf … aber sehn wirs mal positiv … die Zwerge haben einfach ein großes Durchhaltevermögen 😉 … ach ja und freut mich zu lesen, dass wir mit diesem Thema nicht allein sind!!!

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: