Moin Welt.

Wird mal wieder Zeit für was Süsses, oder? Allerdings fehlt mir bei dieser Affenhitze jegliche Motivation, den Backofen anzuwerfen, zumal man sich im Sommer sowieso fast ausschließlich von Salat und Obst ernährt. Es sei denn, man ist zur schönsten Gartenparty ever ever ever (Bericht kommt noch) eingeladen und wird gebeten, einen Kuchen mitzubringen. So kann man natürlich fruchtig und kühl verbinden. Der Kuchen stand auf einem Buffet mit 19 anderen und war relativ schnell weg, das spricht für sich, oder?

Für den Keksboden

  • 200 g Cantuccini-Kekse
  • 120 g Butter

Belag

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 g griechischer Yoghurt
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Schlagsahne

Krokant

  • 40 g Zucker
  • 60 g Mandelstifte
  • 1 EL flüssiger Honig

Für den Keksboden die Kekse in einen Gefriebeutel geben, den Beutel in einen zweiten tun und die Kekse mit einer Backrolle klein hauen. Butter schmelzen und mit den Bröseln mischen. Diese auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform legen (28 cm) und zu einem festen Boden zusammendrücken, kalt stellen.

Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Zitrone waschen und Schale fein abreiben, Saft auspressen. Dann Yoghurt mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und –saft verrühren, Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei ganz geringer Hitze auf dem Herd mit 3 EL Wasser auflösen (Vorsicht, das geht schnell). 5 EL Yoghurtcreme in die aufgelöste Gelatine rühren, dann die Mischung zu der restlichen Creme geben unter ständigem Rühren. Sahne steif schlagen und unter die Yoghurtcreme heben. Creme auf den Bröselboden geben, glatt streichen und für mind. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für den Krokant ein Stück Alufolie dünn mit Öl bestreichen. Den Zucker in einer Pfanne schmelzen, aber nicht zu braun werden lassen. Die Mandelstifte und den Honig zum Karamell geben und unter Rühren goldbraun rösten. Karamell auf die Alufolie geben und möglichst dünn verstreichen, abkühlen lassen. Zum Servieren in Stücke brechen und auf der Torte verteilen.

SO köstlich an heißen Tagen

SO köstlich an heißen Tagen

Ich wünsche Euch einen wunderbaren, nicht zu heißen Sonntag!

Bis die Tage

die fraumasulzke