Bettwäschefärben oder auch Ombré für Arme

Moin Welt.

Etwas, das ich seit ca. seit 1987 ausprobieren will und es irgendwie nie geschafft habe, ist Bettwäsche selbst färben. Noch früher, in meiner Kindheit, trug man ja gern so selbstgebatikte Sachen in grün-orange-lila und ich erinnere mich dunkel an so Aktionen im Gemeindehaus: T-Shirts mit Paketband abbinden und mit Farbe rummatschen. Aber Bettwäsche hatte ich noch nicht. Jetzt, da Sommer war, ich einen eigenen Garten UND eine Waschmaschine mein eigen nenne, habe ich mich getraut.

Angefangen habe ich mit den Kissenbezügen. Mir schwebte da sowas mit Farbverlauf vor (Ombré?). Ist bestimmt nicht mehr heisser-Scheiss, aber ich find es immer noch ganz schön. Habe mir also Farbe gekauft, brav die Anleitung vorher durchgelesen und mir alles zurechtgelegt.

romikamasulzke-Bettwäschefärben (2)Vielleicht hätte ich mich vorher auf Youtube oder so schlaumachen sollen, aber ich dachte, was kann schon groß schiefgehen, man muss einfach alle 10 Minuten den Stoff etwas tiefer eintauchen, dann MUSS ja ein Farbverlauf entstehen. Logo, oder?

Nun ja. Ich sach ma so: es ist irgendwie eine Mischung aus Farbverlauf und Wolkenmarmor geworden. Bisschen was von Batik hat es auch. Jedenfalls ist es nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich finde es jetzt nicht so furchtbar, dass ich es wegwerfen würde, aber wirklich zufrieden bin ich nicht. Zumal es ein elendiges Spülen und Saubermachen ist (und ohne Möglichkeiten, das draußen zu machen, absoluter Wahnsinn!).

romikamasulzke-Bettwäschefärben (9)

romikamasulzke-Bettwäsche färben (1)Fazit: Einmal im Leben reicht.

Die Bettdeckenbezüge habe ich dann in der Waschmaschine gefärbt. Das Ergebnis ist ein absolut gleichmäßiges Blau. Der Bezüge UND der Gummiabdichtung in der Waschmaschine.

Fazit: Elendiges Geputze und einmal im Leben reicht. Wahrscheinlich kann man das ganze für billiger und ohne den ganzen Aufwand im einschlägigen Fachhandel bekommen…

Bis die Tage

Die fraumasulzke

4 Kommentare

  1. Aber schön ist es doch geworden 🙂 Bleibt noch zu testen, wie farbecht das Ganze ist. Wenn Du nach der ersten Nacht als Mama Schlumpf erwachst…

  2. Oh Gott. Das erinnert mich an beige-gewischte Wände.

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: