Frau Masulzkes KochBar: heute Hefeteig, die olle Diva

Moin Welt.

Heute geht es mal um den Teig. An sich sozusagen. Es gibt Leute, die haben regelrecht Angst vor Hefeteig, gelingt angeblich nich. Leute, glaubt mir, es gibt nichts easy-peasygeres als Hefeteig.

Allerdings muss man eins wissen: Hefeteig ist eine Diva. Genauso wie Orchideen übrigens, aber das ist ein anderes Thema. Sprich: wie soll man Diven behandeln, damit sie einen nicht schikanieren? Gar nicht beachten, genau. Und das ist der ganze Trick. Dieses ganze Tüdelüt mit der-Teig-darf-bloss-keinen-Zug-kriegen und muss genauestens 16,34 Minuten bei 58 Grad im Ofen gehen. Forget it.

Einfach Zutaten zusammenmischen und (das muss allerdings sein) an einem warmen Ort gehen lassen. Ich habe dafür so eine Plastikschüssel mit Deckel und lasse den Teig darin im mit heißen Wasser gefüllten Spülbecken so ca. eine ½ Stunde gehen. Klappt garantiert immer. Während dieser Zeit aber BLOSS nicht beachten, also sowas wie drumherumschleichen, Deckel abmachen, um zu gucken oder irgendetwas in der Art absolut vermeiden . Das merkt der sofort und wird zickig. Also: einfach in Ruhe lassen.

Hier ist also mein ultimatives Pizzateig-Rezept für Euch (keine Ahnung, wo ich das her habe, ist auf sonem alten kleinen Zettel notiert):

Die Menge ergibt 1 Blech dünn und eher knusprig oder 2 runde Pizzen:

320 g Mehl mit 1 Pck. Trockenhefe vermischen. In 170 ml lauwarmes Wasser 1 Prise Zucker und ca. ½ TL Salz rühren und 2 TL Olivenöl dazu.

Teig draus kneten (am besten geht das per Hand) und gehen lassen (s.o.). Wer will, kann auch vorm Kneten 10 Minuten schonmal warm stellen. Oder auf dem Backblech nochmal gehen lassen (mach ich allerdings nicht).

Vom Prinzip her geht jeder Hefeteig so ähnlich. Manchmal muss man Milch nehmen oder mehr Mehl…wie auch immer. Ich finde Trockenhefe auch NOCH einfacher als frische. Und die kann man auch super lagern. Das wichtigste ist: NICHT BEACHTEN. Dann kann eigentlich nix schiefgehen.

Und was ich auch die Pizza draufgemacht habe, verrate ich in der nächsten KochBar.

Bis die Tage

die fraumasulzke

1 Kommentar

  1. Genau! Am besten gelingt mir Hefeteig, wenn ich gerade viel koche und brutzle, dann ist es schön kuschelig für die Diva. LG Undine

Kommentar verfassen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: