Monat: Juli 2016

Shibori – Färben auf klassisch japanische Art mit Indigo

Moin Welt.

Ich liebe es ja, neue Dinge zu lernen. Zumal, wenn es irgendetwas ist, was ich mit meinen Händen machen kann. Wahrscheinlich hat das mit irgendwelchen neuronalen Verknüpfungen zu tun, aber eigentlich macht es einfach nur Spaß. Jedenfalls habe ich mich total gefreut, als neulich eine Einladung von Christiane aka rennadeluxe kam, bei ihr die klassische Färbemethode „Shibori“ kennenzulernen und auszuprobieren. Natürlich hatte ich die im wunderschön grafischen Stil in blau-weiß gehaltenen Muster schon vorher gesehen und war ziemlich neugierig darauf, mit welchen hochkomplizierten Falttechniken man das so toll hinbekommt.
Weiterlesen

Officelunch – Salat im Glas nach Rezept von Gianna

Moin Welt.

Ich weiß immer nicht so richtig, ob ich froh sein soll oder nicht, dass es bei uns im Büro keine Kantine gibt. Einerseits ist es ja praktisch, wenn man sich ums Essen nicht so viele Gedanken machen muss und immer was vorgesetzt bekommt – andererseits bestechen die allermeisten Kantinen nicht mit frischem, leckerem, gesunden Essen.

Fenchel ist hübsch, finde ich

Fenchel ist hübsch, finde ich

Genau genommen habe ich in meinem bisherigen Berufsleben nur einmal so eine Kantine erlebt, nämlich die legendäre, mit Design-Preisen überhäufte Kantine des Spiegel-Verlags – die sah nicht nur toll aus, sondern man bekam sein wirklich gutes, günstiges Essen auch noch von netten Damen an den Tisch serviert. Übrigens kann man sich die Einrichtung der Kantine im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ansehen.

Ich muss mir also Gedanken um mein Mittagessen machen, wenn ich nicht ständig Döner essen will (und das will ich NICHT). Gerne schielt man auch bei den Kollegen auf den Teller und neulich hatte meine Kollegin Gianna einen tollen Salat, den ich super finde und den ich schon einige Male nachgemacht habe.
Weiterlesen

12 von 12 im Juli

Moin Welt.

Heute ist zwar schon der 13., aber eher ging es leider nicht. Hier kommt mein ganz normaler Dienstag:

Kolleginnengeburtstag. Da ich sehr früh anfange, muss ich meistens die Deko übernehmen

Kolleginnengeburtstag. Da ich sehr früh anfange, muss ich meistens die Deko übernehmen

Weiterlesen

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑