Moin Welt.

Es ist jetzt schon 2x in meinem Freundeskreis passiert, dass vermeintlich freundliche Microsoft-Mitarbeiter mit stark indisch eingefärbtem Englisch anriefen und auf angebliche Sicherheitslücken auf dem PC hinwiesen. Hier ist ein Wort der Warnung angebracht! Sollte so jemand bei Euch anrufen: sofort wieder auflegen und keine irgendwie gearteten Codes oder Passwörter herausgeben! Kein Microsoft-Mitarbeiter ruft einfach so bei euch an und verlangt persönliche Daten!!!

Beiden bekannten Personen ist es so ergangen, dass diese im übrigen sehr freundlichen Menschen ihnen dermaßen Angst bezüglich der Sicherheit der Daten auf dem PC gemacht haben, dass sie ihnen – fragt mich nicht wie, aber es geht – erlaubt haben, von extern auf den PC zuzugreifen und um ein Haar auch noch die Kreditkartennummern gegeben, um angeblich dringend erforderliche Sicherheits-Updates zu kaufen und zu installieren. Gottseidank haben beide das dann doch nicht gemacht, aber beide haben gesagt, dass sie wirklich kurz davor waren. Wohlgemerkt, es geht hier um aufgeklärte, gebildete, gut englisch sprechende Akademiker, die nicht mehr 20 sind und nicht um Omma Plüsch! Die WUSSTEN das, daß man am Telefon keine Daten und Passwörter verrät. Und trotzdem konnten beide von diesen Leuten so eingewickelt werden, dass sie um ein Haar einen großen Fehler gemacht hätten. Beide haben gesagt, ihnen wurde so Angst um ihre Daten und Fotos gemacht, dass sie regelrecht panisch wurden.

Worauf ich eigentlich hinaus will: mich rührt das sehr. Irgendwie sagt dieses „Reinfallen“ auf diese kriminellen Leute etwas ganz ganz Positives über diejenigen aus, finde ich. Sie sind einfach zu nett, um zu glauben, dass es so böse Leute gibt!

Ich habe mal einen Bericht über so Trickbetrüger gesehen, die es vor allem auf alte Leute abgesehen haben – meine Güte, was sind das bloß für Leute – und ein Opfer, eine alte Dame, kam zu Wort und weinte bitterlich. Und auf die mitfühlende Frage des Reporters, ob ihr Schaden denn sehr groß sei, sagte sie bloss sinngemäß: „Ach was, das blöde Geld. Ich weine darüber, dass es Menschen gibt, die einer alten Frau sowas antun können.“

Und genau das ist der Punkt. Natürlich gibt es böse Menschen, die andere Leute abzocken. Auch Alte und Wehrlose. Und das ist echt das allerletzte.

Aber es gibt ganz viele andere, die das NICHT machen. Die sich noch nicht mal vorstellen können, dass es sowas überhaupt geben könnte. Und ich bin echt froh darüber, dass 2 davon meine Freunde sind!

Bis die Tage

Die fraumasulzke