Rezension: Bunte Bücher von Michaela Müller

Moin Welt.

(für die Transparenz: das Buch wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich bedanke mir ganz herzlich dafür! Auf meine Meinung hat das natürlich keinen Einfluss)

Als das Angebot vom Haupt Verlag kam, dieses Buch zu rezensieren, habe ich natürlich sofort Ja gesagt: ich LIEBE die Bücher vom Hauptverlag. Also habe ich mich total gefreut und gleich nach dem Auspacken durchgeblättert. Und wie immer: hochwertiges Papier, das sich total schön anfasst (und by the way auch noch total gut riecht: nach Büchern nämlich ;), eine tolle, ansprechende Aufmachung im Halbleineneinband und wunderschöne Fotos.

Und doch: das Buch lag wochenlag rum und ich konnte mich nicht aufraffen, es für Euch genauer unter die Lupe zu nehmen, und ich wusste gar nicht wieso, weil es doch eigentlich toll ist!

Aber mal von vorn: in diesem Buch geht es um Muster gestalten, Einbände drucken und Bücher binden. Es kostet 29,90 EUR.

In jedem Kapitel wird eine Drucktechnik und eine Buchbindetechnik genauer vorgestellt:

Aber wie es so ist, manchmal muss man ein bisschen länger nachdenken und jetzt weiß ich es, warum ich nicht so richtig warm geworden bin. Eigentlich hätte ich nämlich nur mal das Vorwort lesen müssen, wo die Autorin es selbst sagt:

„Im Rahmen meines Designstudiums habe ich die Grundbegriffe des Buchbindens kennengelernt. Ich war begeistert und gleichzeitig abgeschreckt von der Perfektion des Handwerks.“

Und weiter:

„Ich möchte inspirieren, nicht anleiten“

Und genauso ist es in diesem Buch: Man findet so dermaßen viel an Material, Farben, Mustern, Theorie und Praxis (allein dem Muster „Punkte“ werden 5 Doppelseiten gewidmet), dass man ich total erschlagen von den schieren Möglichkeiten ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und abgesehen vom allerersten Kapitel, in dem sich viele Materialien finden, die man so als Otto-Normal-Basteluschi rumliegen hat (z.B. Falzbein. Das habe ich jetzt da, aber eigentlich ist es sicher nicht in jedem Haushalt zu finden), habe ich den Eindruck, dass man wahnsinnig viele verschiedene Materialien braucht, die es vielleicht auch so gar nicht im Bastelladen um die Ecke gibt.

Hier noch ein paar Eindrücke aus dem Buch. Ich finde jedes einzelne Beispiel absolut fantastisch und würde am liebsten sofort loslegen…aber:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein Fazit: Das Buch ist wunderschön zum Anschauen und macht total Lust, das Gesehene vielleicht mal in einem Workshop auszuprobieren oder als Nachschlagewerk. Für einfach-mal-zum-Ausprobieren erscheinen mir die Anschaffungen für das benötigte Material zu hoch.

Bis die Tage

Merle

4 Kommentare

  1. Für knapp 30 Euro Wissen eines Studiums zu vermittelt zu bekommen wäre vermessen. Deshalb gefällt mir der Hinweis, dass es sich um ein Buch handelt, das inspirieren soll.
    Bunte Papiere herzustellen, die größer als Din A4 sind, ist schon nicht so einfach.
    Papiere für einen Bucheinband vorzubereiten ist auch nicht ohne, selbst wenn sie fertig gekauft werden – Faserlaufrichtung, Oberflächenbeschaffenheit, Haltbarkeit, Verarbeitungsfähigkeit, …
    Eigentlich ist es ein Inspiritationsbuch für Kreative, die schon in der Materie in irgendeiner Art und Weise drin sind.
    Deshalb: Danke für den Link.
    Mit vielen Grüßen,
    Karin

  2. Liebe Merle,
    vielen Dank für deine ehrliche Rezension. Du hast es genau erfasst. Es ist kein „einfach mal so Bastelbuch“ für zwischendurch, obwohl einige Ideen durchaus schnell mit normalem Bastelmaterial umzusetzen sind. Genauso wenig ist es ein Fachbuch für Buchbinder, es ist etwas dazwischen. Vielleicht kommt ja irgendwann noch der Punkt, an dem du inspiriert wirst, und dann kannst du immer wieder reingucken.
    Viele Grüße von Michaela

    • fraumasulzke

      8. März 2018 at 21:18

      Hallo Michaela, danke für Deinen Kommentar. An der Inspiration liegt es bestimmt nicht – ich finde Dein Buch VOLL mit TOLLEN, fantastischen Inspirationen 🙂 Mir fehlen – wie gesagt – eher die Materialien und Werkzeuge. Aber vielleicht kann ich ja mal einen Workshop bei Dir mitmachen (hätte total Lust dazu) LG und alles Gute weiterhin und ganz viel Erfolg für Dein Buch Merle P.S. und in der Zwischenzeit liebe ich es, darin rumzublättern 😉

Kommentar verfassen

© 2018

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: