Schlagwort: Awards

Liebster Award

Moin Welt und liebe Steffi,

vielen Dank für die Nominierung für den Liebster Award. Vor einiger Zeit war ich kein Freund davon, aber mittlerweile sehe ich das vielleicht ein bisschen anders.

liebsteraward

Durch diese Award-Geschichte lerne ich neue tolle Blogs kennen und ich lese auch gern die Antworten auf die Fragen. Hier kommen meine:

Du hast einen Tag lang Besuch vom Mars: Was würdest Du Deinem Gast auf der Erde zeigen wollen?

Das Meer. Und zwar auch unter Wasser.

Wenn Du 1 Sache auf der Welt ändern könntest, was wäre das?

Ich würde das Geld abschaffen und wäre sehr gespannt, was dann passiert.

Welchen Ort ganz bei Dir in der Nähe hast Du am liebsten?

Da muss ich sehr lange überlegen. Vielleicht den Wald.

Entscheide Dich für eine Möglichkeit: Wärest Du auf einer Party lieber over- oder underdressed?

Eindeutig overdressed. Irgendwas ausziehen kann man ja immer.

Was war Deine schlimmste Modesünde?

Ich vermute die Dauerwelle von 1986.

War Dir schon einmal etwas unangenehm, nachdem Du es gebloggt hast?

Ja.

Welcher Filmtitel beschreibt Dich und Dein Leben am besten?

Vielleicht „Große Freiheit Nr. 7“ (Du weisst schon: Alles mit P bringt mir Glück ;o))

Welchen Deiner Blogbeiträge magst Du am liebsten?

Den mit den Kirschblüten aus Bonn.

Welcher Song funktioniert bei Dir sofort als Ohrwurm, obwohl Du ihn grauenhaft findest?

Das ist im Moment „One day Baby we`ll be old”. Ich hasse es. Weil der Sänger nur schreit.

Wann und von wo aus stöberst Du am liebsten auf anderen Blogs?

Ich schaue gern in den Blogrolls von Blogs, die ich selbst gut finde. Oder klicke Kommentare an.

In eigener Sache: Was denkst Du über Hamburg (ganz ehrlich)? (Diese Antwort würden wir gern irgendwann mal in einem Beitrag verwursten, falls das ok für Dich ist).

Haaaaaaaaaach. Hamburg. Meine große große Liebe…Das weiß ich aber erst, seitdem ich nicht mehr in Hamburg bin. Ich wohne seit mittlerweile 13 Jahren in Hessen und mein Heimweh wird nicht weniger – ganz im Gegenteil. Ich kann mir z.B. nicht „Großstadtrevier“ anschauen, ohne vor Heimweh fast anzufangen zu heulen.

Am meisten liebe ich die Freundlichkeit und den Humor der Norddeutschen. Der fehlt mir hier ganz besonders. Die Zurückhaltung, die oftmals als Arroganz verstanden wird. Außerdem sind die Hamburger unglaublich tolerant und lassen jeden so sein, wie er sein möchte. Ich mag einfach den Schnack der Leute. Außerdem die Elbe, die Nähe zum Meer und die Möglichkeit in zig Theater zu gehen. Oder Konzerte. Oder Museen.

Und natürlich den Wind. Schwül gibt’s in Hamburg ja so gut wie gar nicht. Außerdem lebt in Hamburg meine ganze Familie, die ich schon ziemlich vermisse und ein paar gute Freundinnen, mit denen ich mich sehr gern öfter treffen würde.

Und last but not least, nur in Hamburg gibt es die einzig wahren Franzbrötchen und richtig gute Lakritze. Und guten Fisch, weil frisch.

Und irgendwann komme ich wieder. Versprochen.

Liebe Steffi von indernaehebleiben, vielen Dank nochmal für die Nominierung und Du darfst natürlich gern die Antwort verwursten.

Ich nominiere dann meinerseits mal:

lovisasworld

Steffi von kreativ oder primitiv

Janne von nachhaltich

Undine von undiversell

Nicole von komsii.komsii

und Diana von essenaufdentisch

Wenn Ihr Lust habt, mitzumachen, hier nochmal die Regeln:

– Beantwortet die 11 Fragen, die Euch gestellt wurden.
– Ganz wichtig: Verlinkt in eurem Artikel die Person, die Euch nominiert hat!
– Sucht Euch bis zu 11 Leute, die unter 1000 Follower haben, nominiert sie und informiert sie.
– Überlegt Euch 11 neue Fragen für die neu nominierten Personen.

Meine Fragen:

Warum bloggst Du?

Hat sich durch das Bloggen irgendetwas in Deinem Leben geändert?

Beschreibe dich in 4 Worten.

Welchen deutschen Dialekt magst du gern hören und welchen gar nicht und warum ist das so?

Berge oder Meer?

Was hast Du als Kind am liebsten gelesen?

Was ist Deine Lieblingszeitschrift?

Wozu kannst Du einfach nicht Nein sagen?

Wohin willst Du in Deinem Leben unbedingt noch reisen?

Was ist Dein Lieblingsessen?

Die letzte Frage darfst Du Dir selbst stellen und beantworten :o)

Bis die Tage

die fraumasulzke

Das Triple – I made it. YAY.

Jetzt bin ich schon zum dritten Mal für den Liebster-Award nominiert. Ich bedanke mich dafür bei Iris vom Blog der Reisefedern und beantworte gern ihre Fragen. Ich hoffe, es ist ok, wenn ich den Stab dann aber nicht weiter gebe.

    Weiterlesen

Nur für Guido

Guido vom Blog tischundgarten hat mich vor ein paar Tagen schon für einen Award nominiert. Ich fühle mich sehr geehrt und danke auch recht schön. Ich hoffe, es ist ok, wenn ich die Fragen beantworte und die Kette bei mir enden lasse. Also Guido. Nur für Dich und wen es sonst noch so interessiert ;o) hier meine Antworten auf Deine Fragen:
Weiterlesen

Awards und Kettenbriefe

Gestern sind gleich zwei tolle Sachen passiert: ich habe bei Yvonne von lovelyforliving einen Gutschein von mydays gewonnen und jetzt bin ich total überfordert damit, mir überlegen, was ich damit machen soll (ich tendiere zu stand-up-paddeling oder Jodelkurs (dann hat man was eigenes), aber ersteres ist im Winter müßig. Son Massage-Wellness-Dings kann doch jeder…Fallschirmspringen ist definitiv nix für mich…) – also Vorschläge willkommen.

Und Undine von undiversell hat mich für einen Award nominiert, was mich wirklich sehr freut! Und ich bedanke mich auch recht herzlich dafür.

Und weil ich neu bin und niemanden verärgern möchte, werde ich ihre Fragen auch beantworten. Da ich von Kettenbriefen aber eigentlich nichts halte, hoffe ich, dass sie mir nicht übelnimmt, dass ich den Stab nicht weitergeben möchte. Ok, liebe Undine?

Fragen:

  1. Was bedeutet das Bloggen für dich? Ein relativ neues Hobby, das mir zur Zeit viele Türen aufmacht zu neuen Interessen und Kontakten. Mir macht es total viel Spaß. Mit der Technik hab ichs noch nicht so…
  2. Bist du eher ein Familienmensch oder ziehst du lieber mit Freunden los? Beides wichtig, aber Familie ist noch wichtiger.
  3. Wie oft sollte man bloggen, damit es nicht zu viel und nicht zu wenig ist? Keine Ahnung. Wem es zuviel oder zuwenig ist, kann ja woanders hingehen. Das Internetz ist ja groß, ne.
  4. Welche Stadt in Deutschland findest du besonders sehenswert oder ist dir ans Herz gewachsen? HAMBURG
  5. Welches Ziel in der Welt sollte Deiner Meinung nach jeder mal besucht haben? Das Meer.
  6. Ist dir Pünktlichkeit sehr wichtig? Hm. Früher mehr als heute, da war ich da sehr streng. Jetzt bin ich etwas gelassener, glaub ich.
  7. Hast du ein Lieblingsessen? Sushi.
  8. Welche 3 Eigenschaften beschreiben Dich am besten? Auweia. Das hört sich an wie im Vorstellungsgespräch ;o) Vielleicht: zuverlässig, eigenwillig, humorvoll.
  9. Was ist dein derzeitiges Lieblingslied? In meinem Kopf dudeln gerade die ganzen Weihnachtslieder von unserem demnächst bevorstehenden Konzert herum…
  10. Baden oder Duschen? Duschen für jeden Tag, Baden für wenn’s kalt ist und es mir nicht gut geht.
  11. Was magst du gar nicht an dir? (aber nur eine Sache nennen :-)) Meine Füße ;o)

Bis die Tage, beste Grüße

fraumasulzke

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑