Schlagwort: Backen (Seite 1 von 2)

Wenn aus Leidenschaft, Kreativität und viel harter Arbeit „Teelikatessen“ werden – Tee zum Essen

Moin Welt.

Tee zum Essen? Was soll das sein? Das habe ich auch gedacht, als ich auf der Bloggerkonferenz Blogger@Work im März die tollen Produkte von Konditormeisterin Maren Thobaben von Mrs. T probiert habe und mit ihr ins Gespräch gekommen bin. Einige Mails später hatten wir uns dann für meinen nächsten Hamburg-Besuch verabredet, um mal ein bisschen genauer über Marens Geschichte und ihre handgemachten Delikatessen zu schnacken.
Weiterlesen

Cantuccini – es ist Liebe

Moin Welt.

Bei mir liegen immer tausend Papierschnipsel rum. Tolle Ideen, Artikel oder Inspirationen aus Zeitschriften, die ich irgendwie gut finde. So auch das Rezept für Cantuccini – der Ausriss mit dem Rezept liegt hier schon ewig rum und immer dachte ich, die mache ich demnächst mal. Bis es nun letzte Woche soweit war. Was soll ich sagen: Amore! Sehr einfach, sehr schnell gemacht, sehr lecker. Und ich hatte – bis auf die ganzen Mandeln – alles da, was man dafür braucht.

Wenn man die Kekse ein bißchen aufhübscht, kann man sie super verschenken. Für die Muddi oder an andere lieben Menschen.

Weiterlesen

Fraumasulzkes BackBar: Lebkuchen

Moin Welt.

Lange keine BackBar gemacht. Hier gibt’s jetzt mal KEINE Plätzchen – aber sowas ähnliches.

Dabei fällt mir ein, dass Salziges eigentlich im Advent immer besonders gut geht…Erprobt auf den ganzen MuddiKind-Weihnachts-Bastel-Sing-Nachmittagen – da bringe ich immer was Herzhaftes mit, das ist dann immer als erstes weg, weil alle von den ganzen süßen Plätzchen genug haben. Zum Glück sind wir aus dem MuddiKind-Alter eindeutig raus. Jedenfalls gibt’s hier heute also ein Lebkuchen-Rezept.

Wie immer bei mir, nicht so aufwendig, dafür lecker. Leider muss der Teig nach dem Anrühren für 3 Stunden „ziehen“ – aber son bisschen Wellness in der Vorweihnachtszeit sei ihm gegönnt.
Weiterlesen

Frau Masulzkes Backbar: Pflaumentarte (Empfehlung)

Moin Welt.

19.735 Wespen können nicht irren. Es ist Pflaumenkuchenzeit. Seit letztem Sommer kommt bei uns gerne mal die Pflaumentarte à la luziapimpinella auf den Kaffeetisch.

romikamasulzke-Pflaumentarte (3)romikamasulzke-Pflaumentarte (1)Geht wirklich schnell, superlecker (sogar der kleine Herr Masulzke isst sie, obwohl er sonst keine Pflaumen mag) und – nicht zu unterschätzen – man muss nur 2 Schüsseln dreckig machen. Also – zur Nachahmung DRINGEND empfohlen.

Ich wünsche Euch ein bezauberndes Wochenende – bei uns geht ab Montag die Schule wieder los und der Alltag *seufz*

Bis die Tage

die fraumasulzke

Frau Masulzkes Backbar: Zitronige Yoghurt-Torte mit Mandelkrokant

Moin Welt.

Wird mal wieder Zeit für was Süsses, oder? Allerdings fehlt mir bei dieser Affenhitze jegliche Motivation, den Backofen anzuwerfen, zumal man sich im Sommer sowieso fast ausschließlich von Salat und Obst ernährt. Es sei denn, man ist zur schönsten Gartenparty ever ever ever (Bericht kommt noch) eingeladen und wird gebeten, einen Kuchen mitzubringen. So kann man natürlich fruchtig und kühl verbinden. Der Kuchen stand auf einem Buffet mit 19 anderen und war relativ schnell weg, das spricht für sich, oder?

Weiterlesen

BackBar: Erdbeerkuchen

Moin Welt und lieber Herr Edeka,

ich finde es sehr komisch, dass weder ich noch irgendjemand anders, den ich gefragt habe, Dein Magazin „Mit Liebe“ kennt, das ich letztens in Hamburg für umme im dortigen Edeka mitgenommen habe. Gibt’s das nur im Norden? Wenn ja, warum?

Da stehen nämlich – neben einiges an Werbung – eine Menge toller Rezepte drin, u.a. der absolute Knaller-Erdbeerkuchen.

romikamasulzke-Erdbeerkuchen (3)
Weiterlesen

Coconut Oatmeal Cookies mit Schokolade

Moin Welt.

Draussen ist es kalt und nass – also das richtige Wetter, mal wieder was zu backen. Ich hatte vor einiger Zeit ein interessantes Rezept in unserer Sonntagszeitung gesehen und geschaut, was ich so im Haus habe und dies ist dabei rausgekommen:

IMG_2827
Weiterlesen

Kamelle-Challenge

Was tut man nun mit dem ganzen Zeug, den man so vor die Füße geschmissen bekommen hat? Meine Güte, dieses Jahr haben wir soviel Kamelle wie noch nie. Ich habe bei 6 Tüten aufgehört zu zählen…

Beweisfoto

Beweisfoto


Weiterlesen

Frau Masulzkes BackBar zum Wochenende

Neulich habe ich auf diesem Blog ein Rezept für Franzbrötchen gesehen und hatte sofort so ein heimeliges Gefühl auf der Zunge…

Falls jemand nicht weiß, was das ist: Franzbrötchen sind unheimlich klitschige, leckere, fettige, zimtundzucker-süße Brötchen, die es lange Zeit hier im Süden gar nicht gab, in Hamburg aber bei jedem (!) Bäcker. Und überall schmecken sie anders, weil jeder so sein eigenes (Geheim-)Rezept hat. Mittlerweile habe ich sie hier auch schon mal hier und dort gesehen, aber es ist einfach nicht das gleiche.
Weiterlesen

Gebacken: Mohnkuchen

Manchmal hat man ja so komische Ideen, was man unbedingt mal kochen muss. J

Jetzt die Tage war es Mohn bei mir. Und was tut die geneigte Hausfrau am  Freitag? So fürs Wochenende? Genau – Kuchenbacken. Habe mir also bei Chefkoch dieses Rezept ausgesucht, meine Ferrari-Backformen genommen und mein Glück versucht.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑