Schlagwort: Kuchen (Seite 1 von 2)

BackBar: Scones

Moin Welt.

Wenn man in den Urlaub fährt, gehören ja lokale Spezialitäten zwingend dazu. Nichts ist schlimmer als im Urlaubsort auf „Uschis Schnitzel-Oase“ oder „Bernds Bratwurst-Butze“ zu treffen, finde ich. Nun ist Schottland nicht unbedingt für seine kulinarischen Highlights bekannt – so besteht das Nationalgericht namens „Haggis“ aus Schafsinnereien, gepresst in einen Schafsmagen – aber wenn man sucht, dann findet man auch.

Ich hatte ja gerüchteweise gehört, dass es in Schottland frittierte Mars-Riegel gibt – und siehe da, tatsächlich. Ich wollte es eklig finden, aber es ist leider g*** 😉 Aber mehr als einen in 2 Wochen schafft man davon nicht.
Weiterlesen

Wenn aus Leidenschaft, Kreativität und viel harter Arbeit „Teelikatessen“ werden – Tee zum Essen

Moin Welt.

Tee zum Essen? Was soll das sein? Das habe ich auch gedacht, als ich auf der Bloggerkonferenz Blogger@Work im März die tollen Produkte von Konditormeisterin Maren Thobaben von Mrs. T probiert habe und mit ihr ins Gespräch gekommen bin. Einige Mails später hatten wir uns dann für meinen nächsten Hamburg-Besuch verabredet, um mal ein bisschen genauer über Marens Geschichte und ihre handgemachten Delikatessen zu schnacken.
Weiterlesen

Cantuccini – es ist Liebe

Moin Welt.

Bei mir liegen immer tausend Papierschnipsel rum. Tolle Ideen, Artikel oder Inspirationen aus Zeitschriften, die ich irgendwie gut finde. So auch das Rezept für Cantuccini – der Ausriss mit dem Rezept liegt hier schon ewig rum und immer dachte ich, die mache ich demnächst mal. Bis es nun letzte Woche soweit war. Was soll ich sagen: Amore! Sehr einfach, sehr schnell gemacht, sehr lecker. Und ich hatte – bis auf die ganzen Mandeln – alles da, was man dafür braucht.

Wenn man die Kekse ein bißchen aufhübscht, kann man sie super verschenken. Für die Muddi oder an andere lieben Menschen.

Weiterlesen

Osterhasenverwertungskuchen: Schokotarte mit Himbeeren

Moin Welt.

Dieser Schokokuchen schmeckt ein bißchen wie Prinzenrolle mit dick Schokolade. Die Himbeeren machen das ganze noch ein bißchen fruchtig-leckerer. Und die ganzen Osterhasen sind auch verbraucht. In diesem Sinne: schönes Wochenende. Hier soll es seit gestern um die 20 Grad sein, leider merkt man davon nicht viel gar nichts.
Weiterlesen

Backbar: Ullas Gisela-Kuchen (Glutenfrei)

Moin Welt.

Gibt es bei Euch in der Familie auch so Kuchenrezepte, die immer wieder gebacken werden zu jedem Familienfest, Ostern, Geburtstag, Kommunion, Sonntagsbesuch? Die Zutaten hat Omma Lisbeth entweder im Kopf oder auf winzigkleine Zettel notiert, die dann voll Fettspritzer in irgendeinem Uralt-Notizbuch immer wieder hervorgeholt werden?

So ein Kuchen ist Ullas Gisela-Kuchen. Der heißt so, weil meine Schwiegermutter Ulla das Rezept von ihrer Freundin Gisela hat, is klar ne? Dieser Kuchen ist wirklich SEHR einfach und SEHR schnell gemacht – dafür aber extrem lecker.

Hier seht ihr das Original-Rezept. Ich hab das mal ein bisschen aufbereitet…

fraumasulzke-Ullasgiselkuchen (5)
Weiterlesen

Frau Masulzkes Backbar: Blaubeertarte

Moin Welt.

Ich liebe Blaubeeren. Aber es müssen die echten, die Blauen sein, nicht diese gelben Rieseneumel. In Norddeutschland heissen die übrigens auch Bickbeeren und ich erinnere mich an riesige Heidelbeerfelder im Wald und die ganze Familie musste mitpflücken, weil das nämlich eine Heidenarbeit war, diese winzigen Dinger von den Sträuchen abzupulen. Aber dann! Heidelbeerpfannkuchen! Heidelbeeren in kalter Milch! Ein Fest…

Die guten Blauen gibt es übrigens in guter Qualität in der Tiefkühltruhe. Nicht so ganz billig wie die Gelben, dafür viiiiiiiieeel besser. Und echte Zungenfärber 🙂
Weiterlesen

Frau Masulzkes Backbar: Pflaumentarte (Empfehlung)

Moin Welt.

19.735 Wespen können nicht irren. Es ist Pflaumenkuchenzeit. Seit letztem Sommer kommt bei uns gerne mal die Pflaumentarte à la luziapimpinella auf den Kaffeetisch.

romikamasulzke-Pflaumentarte (3)romikamasulzke-Pflaumentarte (1)Geht wirklich schnell, superlecker (sogar der kleine Herr Masulzke isst sie, obwohl er sonst keine Pflaumen mag) und – nicht zu unterschätzen – man muss nur 2 Schüsseln dreckig machen. Also – zur Nachahmung DRINGEND empfohlen.

Ich wünsche Euch ein bezauberndes Wochenende – bei uns geht ab Montag die Schule wieder los und der Alltag *seufz*

Bis die Tage

die fraumasulzke

Frau Masulzkes Backbar: Zitronige Yoghurt-Torte mit Mandelkrokant

Moin Welt.

Wird mal wieder Zeit für was Süsses, oder? Allerdings fehlt mir bei dieser Affenhitze jegliche Motivation, den Backofen anzuwerfen, zumal man sich im Sommer sowieso fast ausschließlich von Salat und Obst ernährt. Es sei denn, man ist zur schönsten Gartenparty ever ever ever (Bericht kommt noch) eingeladen und wird gebeten, einen Kuchen mitzubringen. So kann man natürlich fruchtig und kühl verbinden. Der Kuchen stand auf einem Buffet mit 19 anderen und war relativ schnell weg, das spricht für sich, oder?

Weiterlesen

BackBar: Erdbeerkuchen

Moin Welt und lieber Herr Edeka,

ich finde es sehr komisch, dass weder ich noch irgendjemand anders, den ich gefragt habe, Dein Magazin „Mit Liebe“ kennt, das ich letztens in Hamburg für umme im dortigen Edeka mitgenommen habe. Gibt’s das nur im Norden? Wenn ja, warum?

Da stehen nämlich – neben einiges an Werbung – eine Menge toller Rezepte drin, u.a. der absolute Knaller-Erdbeerkuchen.

romikamasulzke-Erdbeerkuchen (3)
Weiterlesen

Möhrenkuchen – extrem lecker

Moin Welt.

Passend zur Jahreszeit habe ich mein Alltime-Favourite-Möhrenkuchen gebacken. Der ist wirklich ne Wucht, weil nämlich echt saftig und lecker. Lange Zeit konnte ich mir ja überhaupt nicht vorstellen, was Möhren im Kuchen zu suchen haben (das erschien mir ähnlich abstrus wie z.B. Limonade mit Schinkengeschmack), aber glaubt mir, das ist einfach köstlich. Ich glaube, es gibt sogar Kuchen mit Zucchini – eben alles Gemüsesorten, die eher mild sind im Geschmack und Möhren sind ja eigentlich auch fast schon süß. Ich habe auch mal bei einem pakistanischen Kochkurs Nudeln mit Rosenwasser und Kokosmilch gegessen, fand ich auch erst unvorstellbar (war dann aber auch toll). Das einzige, was für mich gar nicht geht, ist salziges Popcorn…aber ich schweife ab.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑